1. Artikel-Nr.: S59551

    Vakuumrotationsfilter, Bandfilteranlage, Papierbandfilter, Schrägbettfilter KNOLL
    Kühlschmierstoff-Filter, Kühlmittelaufbereitungsanlage (KNOLL)

    Preis:  3.000,-- €zzgl. MwSt.

    Typ:

    VRF150/530 AE 1050

    Baujahr:

    2000

    Beschreibung

    Vakuumrotationsfilter, Bandfilteranlage, Papierbandfilter, Schrägbettfilter KNOLL
    Kühlschmierstoff-Filter, Kühlmittelaufbereitungsanlage
    Baugruppe Rotationsfilter Typ VRF 150/530
    Baugruppe Behälter Typ AE 1050
    Auftrags-Nr. 200009915
    Baujahr 2000
    Filterleistung 150 Liter/min
    Tankinhalt ca. 880 Liter
    Tankinhalt Nutzvolumen ca. 700 Liter
    Behälterabmessung L x B x H 1200 x 1150 x 640 mm

    1. Kühlmittelpumpe GRUNDFOS (Kühlmittelpumpe)
    Typ CRK 4-140/12 AWA-AUUV
    Motorleistung 2,2 kW
    Förderleistung 4 m³/h

    2. Spülpumpe KNOLL
    Typ ST 90L S2
    Motorleistung 2,2 kW

    3. Vakuumpumpe, Saugpumpe KSB
    Typ ETABLOC-G-32-125
    Förderleistung 9 m³/h
    Motorleistung 0,37 kW

    Netzanschluß 400 Volt, 50 Hz
    Gesamt-Anschlußleistung 9,61 kW

    Breite der Siebtrommel ca. 440 mm
    Breite Filtersieb ca. 320 mm
    Kühlmittelzulaufhöhe ca. 1700 mm

    - Antrieb der Kratzkette über Getriebemotor KNOLL, 0,09 kW
    - Schmutzsammelbehälter für den Filterschlamm
    - Schwimmerschalter im Tank
    - Elektrische Steuerung an der Filtereinheit
    - Behälter mit Einfahrtaschen für Staplertransport
    Platzbedarf L x B x H 1500 x 1400 x 1850 mm
    Gewicht 800 kg
    guter Zustand
    Stammt von einer INDEX G200

    Einsatzbereich:
    Reinigen von KSS-Kühlschmierstoffen, Emulsionen und Schneidölen ohne Filterverbrauchsstoffe.
    Aufstellung an Werkzeugmaschinen für Einzelmaschinen, oder als Zentralanlage für Maschinengruppen.

    Funktion:
    Eine Vakuumpumpe, die direkt mit der Innenkammer einer Filtertrommel verbunden ist, saugt das Medium ins Trommelinnere.
    Hierbei werden die Schmutzpartikel an der Oberfläche der Filtertrommel über ein Feinstgewebe zurückgehalten.
    Das Vakuum steigt durch den Widerstand des sich aufbauenden Filterkuchens an.
    Bei Erreichen eines einstellbaren Unterdrucks erfolgt die Trommelspülung automatisch.
    Eine installierte Kratzkette trägt den Schlamm aus.